gutes-beispiel-fuer-interessanten-corporate-blog-und-neue-servicetools-fuer-kunden

Gutes Beispiel für interessanten Corporate Blog und neue Servicetools für Kunden

Schweinfurt, 14. November 2013

Die Onlinedruckerei xposeprint hat einen eigenen Corporate Blog ins Leben gerufen. Unter https://www.xposeprint.de/blog finden interessierte Leser zwei- bis dreimal wöchentlich Neuigkeiten aus den Bereichen Print, Marketing und Design: Marketingtrends, Tipps für die Gestaltung der Drucksachen. Mit dieser Mischung aus unterhaltsamen und informativen Texten sowie regelmäßigen Fachartikeln aus der Branche ist der Corporate Blog der jungen Marke xposeprint bisher einmalig in der deutschen Druckbranche.

tastaturNicht nur mit dem Blog positioniert sich xposeprint auf dem Markt. Das Unternehmen ist auf Erfolgskurs und erweitert stetig sein Angebot. Über 30.000 Artikel zählt die Online-Druckerei mittlerweile zu ihrem Sortiment. Vom klassischen Flyer über Broschüren und Rollups bis hin zu ausgefallenen Promoartikeln – für jeden Anlass, sei es ein Firmenjubiläum, eine Sportveranstaltung oder eine große Messe, finden Kunden das passende Druckprodukt zu einem fairen Preis. Laut einer Marktanalyse des Marktforschungsinstitutes macrom von Januar 2013 ist xposeprint der günstigste Broschürendrucker Deutschlands.

Damit die Kunden unkompliziert verschiedene Angebote und Artikel miteinander vergleichen können, hat xposeprint den Quick-Kalkulator entwickelt. Eine umständliche Suche im Onlineshop bleibt erspart, ohne großen Zeitaufwand finden interessierte Nutzer mit ein paar wenigen Angaben das für sie passende und günstigste Produkt.

Ein weiteres professionelles Tool, das Kunden auf der Website kostenlos zur Verfügung steht, ist der xposeprint®designer: Damit kann jeder sein Werbemittel individuell gestalten und anpassen – auch ohne Designkenntnisse. Nach einem übersichtlichen Baukastenprinzip können Layout, Farben, Motive und Texte aus über einer Million Druckvorlagen frei gewählt werden. Das fertige Produkt kann dann mit einem Klick direkt gedruckt werden lassen. „Einerseits sind Printprodukte heute durch das Internet zu günstigen Preisen jedem zugänglich. Andererseits muss die Leistung einer Werbeagentur immer noch teuer bezahlt werden“, so Geschäftsführer  Norbert Hettrich. „Hier gibt es einen starken Bedarf, selbst professionell kreativ zu werden und zu günstigen Preisen drucken lassen zu können. Der xposeprint®designer ist genau das richtige Werkzeug dafür.“