Erstellt am Montag, 28. November 2016 11:43 von Redaktion

Hier steppt der (Eis-)Bär: Weihnachtsdekoration aus Papier

Weihnachtsdekoration aus Papier für den Umweltschutz im Kaufhaus Galeries Lafayette

Bildquelle: http://lorenzopapace.fr/paperart

Na, schon mitten im Weihnachts-Dekorier-Stress und keine Ahnung wie die Fenster heuer geschmückt werden sollen? Wir hätten da eine Idee… Obwohl, eigentlich sind Sie dafür schon zu spät dran, denn die Vorbereitungen nehmen ein ganzes Jahr in Anspruch. So lange hat nämlich der Papier-Künstler Lorenzo Papace für seine atemberaubenden Weihnachtsdekoration aus Papier gebraucht. Am besten besorgen Sie sich gleich einen Stapel Papier und fangen an!

Dass Weihnachten nicht nur das Fest der Liebe, sondern vor allem ein Fest für die Einzelhändler ist, dürfte jedem bekannt sein. Das allgemeine Credo lautet: kaufen, kaufen und nochmal kaufen. Jeder Geschäftsinhaber möchte die Passanten in seinen Laden locken. Eine ausgefallene Schaufensterdekoration kann da ausgesprochen hilfreich sein und so überbieten sich die Kaufhäuser jedes Jahr mit den kreativsten Einfällen. Dieses Jahr dürfte in Paris der Kreativ-Preis (wenn es einen solchen geben würde) an das Traditionskaufhaus Galeries Lafayette Haussmann gehen.

Spektakuläre Dekoration, Weihnachtsdekoration aus Papier im Galeries Lafayette

Bildquelle: http://lorenzopapace.fr/paperart

Galeries Lafayette Haussmann Paris

Was Harrods für London, sind die Galeries Lafayette für Paris. Das Kaufhaus zählt zu den ältesten Kaufhäusern in ganz Frankreich und die Jugendstilarchitektur ist einfach nur magnifique. Das finden nicht nur wir von xposeprint, sondern auch 60.000 Besucher am Tag. Man muss sich diese Zahl einmal auf der Zunge zergehen lassen – 60.000 – das ist in etwa so, als würde ganz Rosenheim die Galeries Lafayette besuchen. Nur, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Zur Weihnachtszeit – und bei dieser spektakulären Dekoration – wird diese ohnehin schon exorbitant hohe Zahl sicherlich noch übertroffen.

Weihnachtsbaum aus Recyclingpapier

Bildquelle: http://lorenzopapace.fr/paperart

Unter der Kuppel befindet sich ein gigantischer Christbaum. Dieser besteht jedoch nicht wie gewöhnlich aus Stamm, Ästen und Nadeln, sondern ist gänzlich aus weißem Recyclingpapier gefertigt. Großer Vorteil: nadelt nicht. Außerdem wurde in zwölf Schaufenstern eine Winterlandschaft der Extraklasse kreiert. Der Künstler Lorenzo Papace wurde 1986 in Lyon geboren und ist ein Meister der filigranen Weihnachtsdekoration aus Papier.


Gut zu wissen: Sie finden in unserem Onlineshop zwar keine Weihnachtsdekorationen im Stile von Lorenzo Papace, dafür aber feinste Weihnachtsdrucksachen, wie zum Beispiel Duftflyer, Adventskalender oder Geschenkpapier. Ebenfalls im Sortiment: Recyclingpapier in Hülle und Fülle.

Weihnachtsdrucksachen


Die traumhaft schöne Weihnachtsdekoration hat jedoch einen ernsten Hintergrund. Stichwort:  Klimawandel. Die Heimat der Eisbären schmilzt buchstäblich weg. Und so waren auch die Papier-Eisbären gezwungen, die Antarktis zu verlassen. Diese hatten jedoch das Glück in den Galeries Lafayette eine neue Heimat zu finden, wo sie nun tanzen, spielen und Freude verbreiten.

Weihnachtsdekoration aus Papier für den guten Zweck

Doch wie alles Schöne ist auch Weihnachten irgendwann vorbei. Und die Weihnachtsdekoration aus Papier, ab damit in die Tonne? Acht Papierskulpturen bleibt dieses Schicksal erspart, denn diese werden für einen guten Zweck versteigert. Der Erlös geht an Wild-Touch, einen im Jahr 2010 gegründeten gemeinnützigen Verein, welcher sich für den Umweltschutz einsetzt. Der Gründer von Wild-Touch ist übrigens Luc Jacquet, Regisseur des mit einem Oscar ausgezeichneten Tierfilms „Die Reise der Pinguine“.

Weihnachtsdekoration Papier rettet Eisbären

Bildquelle: http://lorenzopapace.fr/paperart

Weihnachtsdekoration Papier für den Umweltschutz

Bildquelle: http://lorenzopapace.fr/paperart

Und so sieht der Künstler Lorenzo Papace aus

Papier-Künstler Lorenzo Papace

Bildquelle: http://lorenzopapace.fr/biographie

Das Video zur Weihnachtseröffnung in den Galeries Lafayette:

Haben Sie sie erkannt? Die Schauspielerin Audrey Tautou aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“?

Und hier das Making of der Weihnachtsdekoration aus Papier

 

 

Quellen:
– http://de.france.fr/de/veranstaltung/weihnachtsschaufenster-paris
– http://www.graphiline.com/article/24417/feerie-aux-galeries-lafayette-immense-sculpture-papier-noel
– http://haussmann.galerieslafayette.com/de/galeries-lafayette-feiert-extrapolare-weihnachten/
– https://de.wikipedia.org
– http://www.wild-touch.org/wild-touch-et-les-galeries-lafayette-s-associent-pour-un-noel-extra-polaire/
– https://www.youtube.com/watch?v=6gOf_uxRRww
– https://vimeo.com/191341761

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Artikel

Die fabelhafte Welt der Papierveredelungen: Sonderfarben Veredelungen

Sonderfarben sind die Extravaganten unter den Druckfarben. Bei Sonderfarben handelt

weiterlesen

„eigenleben“ der Klara-Oppenheimer-Schule Würzburg gewinnt bayerischen Schülerzeitungspreis „Blattmacher“

„eigenleben“ – Ein Design-Projekt der Berufsschulklasse unseres Auszubildenden zum Medienkaufmann:

weiterlesen

Und fertig ist der Lack! Die unterschiedlichen Drucklacke – Thermolack

Hitzkopf? Chamäleon? Der Thermolack ist beides! Denn der extravagante Effektlack

weiterlesen
Top Artikel

Die 10 Gebote der Schriftauswahl

Comic Sans. Muss man mehr sagen? Wenn Sie nicht zufällig

weiterlesen

Wie viel Kreativität darf es sein? 14 Beispiele für gelungene Bewerbungen

Gerade für Kreative ist es eine schwierige Frage: Gestalte ich

weiterlesen

Schwarz oder Tiefschwarz — Schwarz in den Druckdaten richtig anlegen

Schwarz ist doch schwarz, oder nicht? Ja, aber es gibt

weiterlesen