Erstellt am Dienstag, 14. März 2017 11:06 von

Werbung auf Japanisch: ausgesprochen hygienisch

Man sagt den Japanern nach, ausgesprochen reinlich zu sein. Wer einmal das Vergnügen hatte, ins Land der aufgehenden Sonne zu reisen, fühlt sich bestätigt: Die Japaner sind reinlich – für unseren westeuropäischen Geschmack manchmal sogar einen Tick zu reinlich. Wer beim Spazierengehen das erste Mal auf mit Mundschutzmasken verhüllte Gesichter trifft, mag sich vielleicht ein

weiterlesen

Erstellt am Freitag, 10. März 2017 10:47 von

Und fertig ist der Lack! Die unterschiedlichen Drucklacke – Glitterlack

Glamourös: der Glitterlack Auch beim Lack darf es ab und zu mal richtig funkeln. Wie stark es letztendlich funkelt und glänzt – oder genauer gesagt wie stark das Licht reflektiert wird – hängt von verschiedenen Faktoren ab: Zuerst von der Anzahl der Glitterpartikel, dann von der Körnung der einzelnen Partikel und zu guter Letzt von

weiterlesen

Erstellt am Dienstag, 28. Februar 2017 11:31 von

Vielfalt statt Einfalt: Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung – Teil 9: Messezeitung, Eventzeitung

Deutschland ist das Land der Dichter und Denker – und der Messen. Bei 180 Messen pro Jahr ist für jeden etwas dabei: von Messe-Klassikern wie der Frankfurter Buchmesse über die IMM Cologne Möbelmesse bis zur EUHA Hörakustikermesse. Und was wäre Deutschland ohne Automobilmesse? Das Auto ist schließlich den Deutschen liebstes Kind. Auch wir als Onlinedruckerei

weiterlesen

Erstellt am Freitag, 24. Februar 2017 9:14 von

Plakate und Flyer für Gedenkveranstaltung zum Kriegsende

Die Arbeit richtet sich gegen das Vergessen: Das Team des Deutschen Bunkermuseums in Schweinfurt hat in einem Hochbunker in der Ernst-Sachs-Straße inzwischen die bundesweit größte Ausstellung zum Zivilschutz während des Zweiten Weltkriegs zusammengetragen. Thema des privat geführten Museums ist auch der Kalte Krieg bis in die 1980er Jahre hinein.

weiterlesen

Erstellt am Dienstag, 21. Februar 2017 11:57 von

Und fertig ist der Lack! Die unterschiedlichen Drucklacke – Relieflack

Für Fingerspitzengefühl: der Relieflack Der Relieflack bringt die dritte Dimension mit ins Spiel. Im Unterschied zum partiellen UV-Lack ist der Relieflack ziemlich erhaben, das heißt, man kann ihn fühlen, wenn man mit der Hand darüberstreicht – vergleichbar mit der von Louis Braille erfundenen Blindenschrift. Der 3D-Lack ist ein Augen- und Handschmeichler gleichermaßen und somit eine

weiterlesen

Erstellt am Montag, 13. Februar 2017 14:18 von

Vielfalt statt Einfalt: Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung – Teil 8: Parteizeitung

Demokratie – das bedeutet Meinungsfreiheit, gleiche Rechte für alle und – Wahlen! Deshalb stehen jedes Jahr viele Wahlen an, im Großen wie im Kleinen. Denn egal ob mittelständischer Betrieb, Großunternehmen, Behörde, Staat oder Sozialverband: Es muss immer einen beziehungsweise mehrere Repräsentanten geben, die die Geschicke für einen bestimmten Zeitraum leiten, Ansprechpartner sind und sich dafür

weiterlesen

Erstellt am Mittwoch, 8. Februar 2017 10:45 von

Papierkunst – Eindrucksvolle Arbeiten der besten Papierkünstler

Dass Papier auch eine künstlerische Seite hat, haben wir ja bereits schon öfter gezeigt. Aus diesem Grund möchten wir in unserem heutigen Blog noch auf einige künstlerisch äußerst wertvolle Papierkunst-Objekte hinweisen. Dieses Mal mit weniger Text, dafür umso mehr Bildern. Viel Spaß beim Anschauen!

weiterlesen

Erstellt am Donnerstag, 26. Januar 2017 14:21 von

Und fertig ist der Lack! Die unterschiedlichen Drucklacke – Dispersionslack

Multitalent: der Dispersionslack Gut, günstig, robust und angenehm in der Haptik: Kein Wunder, dass es der Dispersionslack in die Riege der Lack-Klassiker geschafft hat. Seine Eigenschaften haben sich auf Flyern, Faltblättern, Speise- und Getränkekarten, Verpackungen etc. bestens bewährt. Der Dispersionslack Offsetdruck wird sofort nach dem CMYK-Druck auf das Papier oder den Karton aufgetragen und sorgt

weiterlesen

Erstellt am Dienstag, 17. Januar 2017 13:28 von

Vielfalt statt Einfalt: Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung – Teil 7: Theaterzeitung

Wann waren Sie eigentlich das letzte Mal im Theater? Schon eine Weile her? Liegt es eventuell daran, dass Ihnen die Anreize – Pardon – die Informationen, was gerade so läuft, fehlen? Eine schön gestaltete Theaterzeitung führt auch Sie in Versuchung und hält Sie zudem noch Up-to-Date über das aktuelle und zukünftige Programm und bietet Backgroundinformationen.

weiterlesen

Erstellt am Donnerstag, 12. Januar 2017 8:00 von

Print vs. E-Book: die Sache mit der Mehrwertsteuer

Ein Buch ist ein Buch ist ein Buch.  Das ist im Falle eines E-Books jedoch nicht ganz so einfach. In der digitalen Vorzeit bestand ein Buch aus einem Umschlag sowie dem innenliegenden Buchblock, in welchem man nach Lust und Laune blättern konnte. Das änderte sich mit der Erfindung des E-Books. Hier kann man zwar auch

weiterlesen
Neueste Artikel

Die fabelhafte Welt der Papierveredelungen: Sonderfarben Veredelungen

Sonderfarben sind die Extravaganten unter den Druckfarben. Bei Sonderfarben handelt

weiterlesen

„eigenleben“ der Klara-Oppenheimer-Schule Würzburg gewinnt bayerischen Schülerzeitungspreis „Blattmacher“

„eigenleben“ – Ein Design-Projekt der Berufsschulklasse unseres Auszubildenden zum Medienkaufmann:

weiterlesen

Und fertig ist der Lack! Die unterschiedlichen Drucklacke – Thermolack

Hitzkopf? Chamäleon? Der Thermolack ist beides! Denn der extravagante Effektlack

weiterlesen
Top Artikel

Die 10 Gebote der Schriftauswahl

Comic Sans. Muss man mehr sagen? Wenn Sie nicht zufällig

weiterlesen

Wie viel Kreativität darf es sein? 14 Beispiele für gelungene Bewerbungen

Gerade für Kreative ist es eine schwierige Frage: Gestalte ich

weiterlesen

Schwarz oder Tiefschwarz — Schwarz in den Druckdaten richtig anlegen

Schwarz ist doch schwarz, oder nicht? Ja, aber es gibt

weiterlesen