Erstellt am Dienstag, 28. Februar 2017 11:31 von Redaktion

Vielfalt statt Einfalt: Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung – Teil 9: Messezeitung

Deutschland ist das Land der Dichter und Denker – und der Messen. Bei 180 Messen pro Jahr ist für jeden etwas dabei: von Messe-Klassikern wie der Frankfurter Buchmesse über die IMM Cologne Möbelmesse bis zur EUHA Hörakustikermesse. Und was wäre Deutschland ohne Automobilmesse? Das Auto ist schließlich den Deutschen liebstes Kind. Auch wir als Onlinedruckerei haben übrigens einen Hang zu flotten Maschinen, in unserem Fall natürlich zu Druckmaschinen, insbesondere Offsetrotationen mit denen man 45.000 Exemplare in einer Stunde produzieren kann. Unsere Lieblings-Messe ist dementsprechend die drupa, die weltgrößte Fachmesse für Printmedien . Gut zu wissen: Der Begriff „drupa“ setzt sich aus den beiden Wörtern „Druck“ und „Papier“ zusammen.

Messezeitung, Messemagazin, Zeitung, Messe, Rollenoffset, Onlinedruckerei

Ausstellungsstück: die Messe-Zeitung

Jede Messe gliedert sich in zwei Gruppen: die Gruppe der Besucher und die Gruppe der Aussteller. Die Besucher hoffen auf einen Tag voller interessanter Eindrücke, die Aussteller auf den Beginn neuer Geschäftsbeziehungen. Doch wie überzeugt man die Besucher von seinen Vorzügen? Ein stylischer Messestand mit legeren Sitzgelegenheiten und leckeren Gratisdrinks ist sicherlich ein guter Anfang, aber allein darauf sollte man sich nicht verlassen. Was weiterhin zählt sind: Fakten, Fakten, Fakten – und diese lassen sich hervorragend in einer Messezeitung verpacken. So haben die Besucher später die Gelegenheit, sich alles noch einmal  genau zu Gemüte zu führen.
Messezeitungen verfügen einerseits über viele Seiten und andererseits über die Seriosität einer Zeitung. Ein weiterer, nicht unerheblicher Vorteil: der Preis. Generell sollte man bei der Gewinnung neuer Kunden zwar weder Kosten noch Mühen scheuen, aber dass sich der Rollenoffsetdruck in preislicher Hinsicht ausgesprochen genügsam zeigt, ist ein extra Pluspunkt – schließlich ist ein Messeauftritt in der Regel alles andere als ein Schnäppchen.
Wer seinen Zeitungen eine Extraportion Edeloptik und Edelhaptik verpassen möchte, kommt an HQP (High-Quality-Package) nicht vorbei. Wir bieten HQP  sowohl beim Rheinischen Vollformat als auch beim Rheinischen Halbformat an. Das Rheinische Halbformat ist mit einem Format von 25,5 x 35 cm schön handlich, passt in jede Aktentasche und ist somit das ideale Kommunikationsmittel.


Kostenlose Muster unseres Zeitungsdrucks gefällig? Gerne schicken wir Ihnen welche zu.

[cta-button text=“kostenlose Zeitungsmuster bestellen“ ziel=“https://www.xposeprint.de/shop/xpose-zeitungsmuster“ target=“_blank“/]


Vorteile der Messezeitung: kurz und knapp

  • auch hohe Seitenzahlen möglich
  • vertraute und seriöse Zeitungsoptik
  • Edeloptik und Edelhaptik dank HQP
  • hohe Auflagen
  • kurze Produktionszeiten
  • günstig im Druck
  • recycelbar
Messezeitung, Messemagazin, Zeitung, Messe, Rollenoffset, Onlinedruckerei

Inspiration gefällig?

Wie jede Tages- oder Wochenzeitung ist auch eine Messezeitung prädestiniert für spannende Artikel. Wer über seine kürzlich verbesserte Hightech-Maschine informieren möchte, baut zum Beispiel ein Interview oder ein Zitat des verantwortlichen Ingenieurs ein. Und wenn beim Bestseller-Schokoriegel die Rezeptur verändert wurde und jetzt nur noch feinster Edelkakao aus Fair-Trade-Anbau in den Riegel kommt, hat zum Beispiel auch der Kakaobohnenröster ein Wörtchen mitzureden. Fotos sorgen für Abwechslung und lassen den Zeitungsartikel persönlicher erscheinen, Studien oder Grafiken professioneller. Ein absolutes Muss in der Messezeitung sind Daten wie Firmenname, Adresse, Homepage, Telefonnummer etc. Mit einem Lageplan bieten Sie Ihren Besuchern hingegen einen Mehrwert in Sachen Orientierung.

Messezeitung, Messemagazin, Zeitung, Messe, Rollenoffset, Onlinedruckerei

Kommunikativ: der Messestand

Der Messestand ist eine Art Firmensitz auf Zeit. Im besten Fall ist dieser so gestaltet, dass er sofort die Blicke der Besucher auf sich zieht und sich auf eine angenehme Art und Weise von den Ständen der Mitbewerber abhebt. Ansonsten bestünde die Gefahr, dass die Besucher einfach achtlos daran vorbeigehen. Es gibt jedoch noch einen weiteren wichtigen Aspekt: die Handhabung. Nicht jeder Aussteller verfügt über ein Arsenal an Mitarbeitern, LKWs und sonstigen helfenden Händen. In diesem Fall sind mobile Messestände, die sich in Nullkommanichts auf- und wieder abbauen lassen, das Nonplusultra. Textilfalttheken werden zum Beispiel nach der Messe zusammengefaltet und verschwinden in der Tasche oder dem Koffer, beim Roll-Up verschwindet das Werbebanner hingegen schnurstracks in der dazu gehörigen Kassette. Was bleibt uns noch zu sagen? Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!


Interesse geweckt? Noch mehr Ideen für den Einsatz einer Zeitung auf originalem Zeitungspapier gibt es in unserem Artikel „Vielfalt statt Einfalt: Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung – Eine Einführung“ . Viel Spaß beim Lesen!


Quellen:
– http://www.anuga.de/anuga/index.php – http://www.automobilwoche.de/article/20140826/NACHRICHTEN/308269986/studie-auto-bleibt-des-deutschen-liebstes-kind
– http://www.drupa.de
– http://www.mediengruppe-pd.de
– https://de.wikipedia.org/wiki/Drupa


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Artikel

Frauenpower im Druckhaus Weppert am Girls’Day 2017

Beim Druckhaus Weppert ist es schon zur Tradition geworden, jedes

weiterlesen

Kreative Auto-Werbung: von Mini, Porsche und Co.

Der 29. Januar 1886 war ein ganz besonderer Tag: An

weiterlesen

Outside In-House: Grüne Oase, mitten in London: Greenery macht’s möglich

Bildquelle: https://www.facebook.com/pg/PantoneColor/photos/
Dass es sich bei der Pantone Farbe des Jahres

weiterlesen
Top Artikel

Und fertig ist der Lack! Eine Einführung in die Druckveredelung mit Lack

Darf’s ein bisschen effektvoller sein?

Generell hat man bei der Druckveredelung

weiterlesen

Vielfalt statt Einfalt: Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung – Eine Einführung

Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung: Ihre Zeitung als…
 
Wir haben bereits in den

weiterlesen