Erstellt am Donnerstag, 29. Dezember 2016 8:32 von Redaktion

Kreative Print- und Marketingideen

Kanaldeckel Berlin, Print, Marketing, Werbung, kreativ, Textildruck, Marketingideen

Bildquelle: Quelle: http://www.raubdruckerin.de/project

2017 steht in den Startlöchern. Neben den altbekannten Vorsätzen, wie zum Beispiel dieses Mal endgültig mit dem Rauchen aufzuhören, mehr Sport zu treiben und weniger Alkohol zu trinken, kann man im neuen Jahr auch werbetechnisch vollends durchstarten und es in kreativer Hinsicht so richtig krachen lassen. Anbei zwei inspirierende Marketingideen, die zeigen, dass auch ein schnöder Kanaldeckel das Zeug zum Testimonial hat und die Sonne nicht nur für wohlige Wärme und gebräunte Haut sorgt, sondern auch für robuste Knochen.

Marketingideen 1: Kanaldeckel meets Textildruck

Frage: Wieviele Kanaldeckel gibt es in Berlin? Laut der Landesrundfunkanstalt für die Länder Berlin und Brandenburg (RBB) waren es im Jahr 2014 sage und schreibe 243.897! Generell fristen Kanaldeckel ein etwas tristes Dasein, sie werden kaum beachtet und häufig sogar mit Füßen getreten. Dass es bei diesen bisweilen richtig schöne Exemplare gibt, wissen sicherlich nur die wenigsten.

Das in Berlin ansässige Künstlerkollektiv mit Namen raubdruckerin wollte dies ein für allemal ändern und funktionierte die Kanaldeckel kurzerhand als Druckplatten um. So entstehen die coolsten T-Shirts, Taschen etc. – Streetwear und Städtemarketing der besonderen Art. Der jeweilige Kanaldeckel wird mit Farbe bepinselt, Stoff darüber legen, pressen und schon finden sich auf Letztgenanntem ein schickes Schachbrettmuster oder ein flottes Streifendesign. Dabei beschränkt sich raubdruckerin bei Weitem nicht nur auf Berlins Deckelschönheiten, sondern auch auf andere – mal mehr, mal weniger große – Städte wie Paris oder Amsterdam. Da alle Farben und die verwendeten Stoffe außerdem biologisch abbaubar sind, hat auch die Umwelt etwas davon.

Kanaldeckel Berlin, Schachbrett, Print, Marketing, Werbung, kreativ, Textildruck, Marketingideen

Bildquelle: Quelle: http://www.raubdruckerin.de/project

Gut zu wissen: Kanaldeckel werden auch Schachtdeckel genannt, die Roste heißen hingegen Gullys. Falls der runde Kanaldeckelklassiker in der Mitte statt des Betons eine Verzierung aufweist, handelt es sich bei diesem um einen Schmuckdeckel.

Kanaldeckel Stavanger, Print, Marketing, Werbung, kreativ, Textildruck, Marketingideen

Bildquelle: Quelle: http://www.raubdruckerin.de/project

Marketingideen 2: Eitel Sonnenschein

Klingt komisch, ist aber so: In den Vereinigten Arabischen Emiraten, einem der sonnigsten Länder der Welt, leiden unglaubliche 80 Prozent der Bevölkerung unter einem Vitamin-D-Mangel. 80 Prozent und das bei neuneinhalb Stunden Sonne pro Tag! Vitamin D ist vor allem für die Knochen von zentraler Bedeutung. Das Problem: Vitamin D kann nicht vom Körper selbst produziert werden. Es gibt aber einen äußerst kostengünstigen Lieferanten: die Sonne. 20 Minuten genügen und schon ist der tägliche Bedarf gedeckt.

Doch wie animiert man die Menschen, sich eine Portion Sonneneinstrahlung zu gönnen? Die Werbeagentur mit dem etwas sperrigen Namen FP7 / DXB kreierte zu diesem Thema mehrere Magazin-Cover. Natürlich nicht irgendwelche, sondern Cover mit dem gewissen Etwas. Das gewisse Etwas besteht aus einer speziellen Tinte, die erst bei Sonneneinstrahlung sichtbar wird. Wer also wissen möchte, was auf dem Cover zu lesen ist, dem bleibt nichts anderes übrig, als sich nach draußen zu begeben und dieses unter die Sonne zu halten.


Dieses besondere Cover können wir Ihnen leider nicht anbieten. Aber vielleicht gefällt Ihnen aber eine Broschüre mit einem exklusiven, metallisch glänzendem Chrom-Papier Silber oder CHROMOLUX Perlmutt. Die gibt es in unserem Online-Shop. Schauen Sie vorbei!

[cta-button text=“zu den Broschüren“ ziel=“https://www.xposeprint.de/online/broschueren-drucken/“/]


Hier ein Video:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6dKcNrQkumw


Und kennen Sie den schon? Wir hatten in der Vergangenheit bereits auf eine ähnliche Zaubertinte hingewiesen. Siehe dazu unseren Blogartikel „Innovative Wasser-Farben “.


 

Quellen:
– http://www.graphiline.com/article/23808/une-couverture-de-magazine-se-revele-soleil
– http://www.graphiline.com/article/23790/plaques-d-egout-servent-a-imprimer-tissus
– http://www.raubdruckerin.de/project
– http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/vitamin-d-mangel-wie-man-sich-schuetzen-kann-und-was-fuer-folgen-drohen-a-870828.html
– https://www.youtube.com/watch?v=Q-J661ip0jU


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Artikel

Die fabelhafte Welt der Papierveredelungen: Folienkaschierung

‚Kaschieren‘ – laut Duden stammt das Wort aus dem Französischen

weiterlesen

Die fabelhafte Welt der Papierveredelung: Folienkaschierung, Siegeldruck & Co. – Eine Zusammenfassung

Darf’s ein bisschen effektvoller sein?

CMYK ist das höchste der Gefühle?

weiterlesen

Growing Paper: Papier beim Wachsen zusehen

Die Halbwertszeit von Papier ist häufig nicht sehr hoch. Kaum

weiterlesen
Top Artikel

Die 10 Gebote der Schriftauswahl

Comic Sans. Muss man mehr sagen? Wenn Sie nicht zufällig

weiterlesen

Wie viel Kreativität darf es sein? 14 Beispiele für gelungene Bewerbungen

Gerade für Kreative ist es eine schwierige Frage: Gestalte ich

weiterlesen

Schwarz oder Tiefschwarz — Schwarz in den Druckdaten richtig anlegen

Schwarz ist doch schwarz, oder nicht? Ja, aber es gibt

weiterlesen