Erstellt am Dienstag, 19. April 2016 10:56 von Redaktion

Hohe Kunst aus Papier

Sport ist Mord? Sport ist (Papier-)Kunst! So sieht es zumindest Raya Sader Bujana. Die spanische Künstlerin hat aus Papier Olympioniken gestaltet. Sie beweist damit, dass sich Papier nicht nur zum bloßen Beschreiben und Bedrucken hervorragend eignet, sondern auch, um daraus Kunst aus Papier zu schaffen – und zwar was für welche! Wer hätte schließlich gedacht, dass sich aus gewöhnlichen Papierstückchen sportliche Disziplinen wie Radfahren, Speerwerfen, Kunstturnen, Tennis, Fußball etc. in einer – im wahrsten Sinne des Wortes – bewegenden Art und Weise darstellen lassen.

Papierkunst Speerwerfer, Kunst aus Papier

Bildquelle: © Raya Sader Bujana & Garcia Mendez

Echt bewegend: Papierathleten

Und so kam es überhaupt zu diesem außergewöhnlichen Papierathleten-Projekt. Vor ungefähr einem Jahr wurde die in Barcelona lebende Raya Sader Bujana von einem Fotografen gefragt, ob sie nicht Lust hätte, einige Papierskulpturen zu erstellen, welche die die olympischen Disziplinen repräsentierten. Natürlich hatte sie Lust. Und wo Leidenschaft und Können aufeinandertreffen, kommen solche Kunstwerke wie diese hier zustande.

Papierkunst Radfahren, Kunst aus Papier

Bildquelle: © Raya Sader Bujana & Garcia Mendez

Zuerst waren die Athleten in rein digitaler Form am Bildschirm zu sehen, im Anschluss daran folgte die Schneidarbeit und wie es sich für eine Künstlerin gehört, natürlich ausschließlich per Hand. Es galt, die unzähligen Papierstücke miteinander zu verbinden, eine wahre Sisyphusarbeit. Bujana nutzte hierfür drei Millimeter große – beziehungsweise kleine – Abstandshalter. Bei einer Skulptur, die aus insgesamt 150 Einzelteilen besteht, kamen sage und schreibe 500 Abstandshalter zusammen. Stunden um Stunden war sie damit beschäftigt. Doch das Ergebnis war all seine Mühen wert, was auch die Künstlerin selbst befand: „The project required many, many hours of work, but the end result was very satisfying for me.“

Papierkunst Kunstturnen, Kunst aus Papier

Bildquelle: © Raya Sader Bujana & Garcia Mendez

Nach Fertigstellung war nun ein anderer an der Reihe, genauer gesagt der Fotograf Leo García Méndez. Er setzte die fantastischen Papierskulpturen mit seinem Fotoapparat richtig in Szene und fotografierte diese, teilweise vor farbigem Hintergrund, teilweise ganz minimalistisch vor weißen Hintergrund.

Ausgesprochen schmackhaft: Kunst aus Papier

Raya Sader Bujana scheint neben ihrem Sinn fürs Sportliche auch einen Sinn fürs Kulinarische zu haben. Auf der Website www.boredpanda.com bietet sie dem Betrachter die verschiedensten Lebensmittel als Augenschmaus an. Auf Bujanas Speisekarte stehen zum Beispiel ein leckeres Stück Kürbiskuchen mit einem ordentlichen Klacks Sahne samt dazugehörigem Café Latte. Und damit es nicht allzu ungesund wird, gibt’s zum Abschluss  frische Wassermelonen- und Gurkenscheiben sowie einige Minisalatblättchen.
Übrigens, wer von Rayas Kunst aus Papier nicht genug bekommt, kann diese auf dem Onlinemarktplatz Etsy auch käuflich erwerben. Zwar keine Papierathleten, dafür aber extravaganten Origami-Schmuck.

Papierkunst Kuchen

Bildquelle: http://www.boredpanda.com


Fasziniert von Papier? Wenn Sie die Papiervielfalt kennenlernen möchten, die wir in unserem Online-Shop anbieten, können Sie hier das kostenlose Papiermusterbuch bestellen.

Papiermusterbuch bestellen



Noch mehr Kunst und Design aus Papier finden Sie in diesen Blogartikeln: „Universalgenie Papier – Design aus Papier“ , „Weihnachtsdekoration aus Papier“ , „Brutalismus in Papierform“ und „Paper World: Wie Origami bedrohten Tieren hilft“ . Viel Spaß beim Lesen!


Quellen:
www.allthingspaper.net/2016/03/serial-plane-cut-paper-olympic-figures.html
www.boredpanda.com/food-paper-art-raya-sader-bujana/
www.etsy.com/shop/LittleRayOfSunflower
www.graphiline.com/article/22816/surprenants-athletes-papier-de-l-artiste-raya-sader-bujana
www.instagram.com/littlerayofsunflower/

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Artikel

Die fabelhafte Welt der Papierveredelungen: Sonderfarben Veredelungen

Sonderfarben sind die Extravaganten unter den Druckfarben. Bei Sonderfarben handelt

weiterlesen

„eigenleben“ der Klara-Oppenheimer-Schule Würzburg gewinnt bayerischen Schülerzeitungspreis „Blattmacher“

„eigenleben“ – Ein Design-Projekt der Berufsschulklasse unseres Auszubildenden zum Medienkaufmann:

weiterlesen

Und fertig ist der Lack! Die unterschiedlichen Drucklacke – Thermolack

Hitzkopf? Chamäleon? Der Thermolack ist beides! Denn der extravagante Effektlack

weiterlesen
Top Artikel

Die 10 Gebote der Schriftauswahl

Comic Sans. Muss man mehr sagen? Wenn Sie nicht zufällig

weiterlesen

Wie viel Kreativität darf es sein? 14 Beispiele für gelungene Bewerbungen

Gerade für Kreative ist es eine schwierige Frage: Gestalte ich

weiterlesen

Schwarz oder Tiefschwarz — Schwarz in den Druckdaten richtig anlegen

Schwarz ist doch schwarz, oder nicht? Ja, aber es gibt

weiterlesen