Kategorie: Tutorials

Erstellt am Mittwoch, 4. Februar 2015 14:19 von

Druckdaten-Einmaleins: Partiellen UV-Lack anlegen leicht gemacht

Bei bestimmten Produkten bieten wir Ihnen die Veredelung mit einem partiellen UV-Lack an. Dabei handelt es sich um einen transparenten Lack, der nur an fest definierten Stellen auf einem Printprodukt aufgetragen wird, anstatt die komplette Seite zu überziehen. Das Beste daran: Wo der Lack aufgetragen werden soll und welche Elemente ausgespart werden sollen, bestimmen Sie

weiterlesen

Erstellt am Dienstag, 20. Januar 2015 15:49 von

Druckdatenerstellung leicht gemacht – mit Microsoft Word 2010

Es muss nicht immer ein teures Grafikprogramm sein, wenn es um die Erstellung von druckfähigen Daten geht. Programme wie Adobe InDesign oder Illustrator bieten zahlreiche Vorteile, keine Frage. Sollte Ihnen hierzu jedoch die Muse fehlen oder sich der Kauf nicht lohnen, ist das kein Grund zur Sorge. Auch mit Microsoft Word 2010 können Sie bereits

weiterlesen
Neueste Artikel

Frauenpower im Druckhaus Weppert am Girls’Day 2017

Beim Druckhaus Weppert ist es schon zur Tradition geworden, jedes

weiterlesen

Kreative Auto-Werbung: von Mini, Porsche und Co.

Der 29. Januar 1886 war ein ganz besonderer Tag: An

weiterlesen

Outside In-House: Grüne Oase, mitten in London: Greenery macht’s möglich

Bildquelle: https://www.facebook.com/pg/PantoneColor/photos/
Dass es sich bei der Pantone Farbe des Jahres

weiterlesen
Top Artikel

Und fertig ist der Lack! Eine Einführung in die Druckveredelung mit Lack

Darf’s ein bisschen effektvoller sein?

Generell hat man bei der Druckveredelung

weiterlesen

Vielfalt statt Einfalt: Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung – Eine Einführung

Einsatzmöglichkeiten einer Zeitung: Ihre Zeitung als…
 
Wir haben bereits in den

weiterlesen